Publisher ASSEMBLE Entertainment und In-House Entwickler Gentlymad Studios veröffentlichen heute den DLC . In dem Survival-City-Builder konnten nach einer nuklearen Katastrophe wenige Menschen in unterirdische Anlagen fliehen: die sogenannten "Endzonen". 150 Jahre später wagt sich die Menschheit wieder an die Oberfläche und muss sich einer extrem lebensfeindlichen Umgebung mit radioaktiver Strahlung, Dürren, Sandstürmen, knappen Wasservorräten oder auch Plünderern stellen, um das Überleben der Siedler sicherzustellen!

Es ist bereits Jahrhunderte her, seit wir auf der Erdoberfläche wieder Fuß gefasst haben. Bis zum heutigen Tag arbeiteten wir stets daran, eine prächtige Heimat zu errichten, die viel mehr ist als nur ein Schutz um der rauen Umwelt zu trotzen. Es ist ein Ort, der Sicherheit, medizinische Versorgung, Bildung und sogar Elektrizität bietet. Aber vor allem ist es ein Ort, den jeder sein Zuhause nennen kann. Ein Ort, der es jedem ermöglicht nach seinem persönlichen Glück zu streben. Aber selbst nachdem wir diese wichtigen Meilensteine erreicht und eine neue, gesunde Zivilisation geschaffen haben, ist unser Volk immer noch neugierig auf das, was vor ihnen liegt.

Als die Pioniere, die wir sind, wollen wir mit anderen Überlebenden in Kontakt treten und neue, aufregende Orte jenseits der Grenzen dieser Siedlung entdecken. Wir wollen die weit, weit entfernten Orte mit unseren eigenen Augen sehen, von denen so viele Legenden sprechen.

Endzone - A World Apart thematisiert ein globales, zivilisatorisches Problem unserer Zeit, nämlich den Klimawandel. Neben dem Klimawandel, der durch Starkregen oder Dürreperioden im Spiel verkörpert und direkt thematisiert wird, ist auch eine mögliche atomare Katastrophe ein wichtiger Standpunkt des Spiels. Alle Spielelemente werden vollumfänglich und dynamisch simuliert, das bedeutet einzelne Zellen der Spielfläche beziehungsweise der bespielbaren Karte können austrocknen, verstrahlen und befinden sich im stetigen Wandel je nach Wetterbedingungen. Endzone - A World Apart schafft dadurch eine nie da gewesene Komplexität und Dynamik im Bereich der Echtzeitsimulation im Kontext des Aufbaustrategiespiel-Genres.

Hier die Übersicht der offiziellen Features:

  • Angetrieben von einem unstillbaren Wissensdrang, kannst du dich mit deinen Entdeckern dank eines Heißluftballons in die Lüfte begeben und die geheimnisvollen Orte weit abseits der Landkarte bereisen.
  • Begib dich auf eine Reise voller Abenteuer und Entdeckungen weit außerhalb der sicheren Mauern deiner Siedlung
  • Erlebe 12 globale, großangelegte Expeditionen, die dich an 4 abwechslungsreiche, bisher unentdeckte Orte der Erde führen. Von dort werden nur die am besten ausgerüsteten Abenteurer mit Belohnungen von unschätzbarem Wert im Gepäck den Rückweg antreten.
  • Stärke und erweitere deine Siedlung mit neuen Gebäuden, die du während deiner abenteuerlichen Expeditionen entdecken kannst.
  • Lasse dein Volk die einzigartigen Geschmäcker und Vorzüge von 6 völlig neuen, exotischen Samen wie Kokosnüssen und Bananen erleben.

Endzone - A World Apart genießt große internationale Popularität und wurde von den Medien auf der ganzen Welt hoch gelobt. Aufgrund der Komplexität des Spiels, der tiefgreifenden Spielmechaniken und der aufwendigen Wetter- und Umweltsimulationen wird Endzone gerne mit Titeln wie Banished, Surviving Mars, Frostpunk und Surviving the Aftermath verglichen. Außerdem war Endzone - A World Apart bei diversen Awards nominiert, wie zum Beispiel als "Bestes Deutsches Spiel" beim Deutschen Computerspielpreis 2022, einem der wichtigsten Preise für die deutsche Games-Branche.