Computerspiele gehören zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen der Deutschen. Oft sitzen bereits Grundschüler am heimischen PC, um Computer- und Konsolenspiele zu spielen. Doch ab welchem Alter sind die unterhaltsamen Spiele wirklich sinnvoll oder sollten Eltern das Spielen am Computer grundsätzlich verbieten?

Verantwortungsvoller Umgang mit Computerspielen

Der Release des neuen Rollenspiels von GreedFall wurde bereits angekündigt. In diesem Monat soll das neue Spiel für PC, XBox One und PlayStation 4 erscheinen. Im Alltag von Kindern und Jugendlichen haben die Computer- und Konsolenspiele mittlerweile einen festen Platz. Es ist allerdings sinnvoll, dem Nachwuchs einen verantwortungsvollen Umgang mit Computer- und anderen Online-Spielen zu zeigen. Im Gegensatz zu Kindern haben erwachsene Spieler die Möglichkeit, mit einem Comeon Casino Bonus Code verschiedene Casino-Spiele im gleichnamigen Online-Casino auszuprobieren. Dabei bieten einzelne Casinobetreiber neuen Spielern nach deren Registrierung einen besonderen Willkommensbonus zur verfügung. Die Bonussumme kann zum Testen verschiedener Online-Spiele verwendet werden. Jeder von einem Online-Casino angebotener Bonus ist jedoch mit bestimmten Bedingungen verknüpft. Nähere Informationen über das Bonusprogramm und die Bonuskonditionen finden sich auf der Website des jeweiligen Online-Casinos. Es empfiehlt sich, die Bonusbedingungen genau zu beachten, da die Bonussumme nur ausbezahlt werden kann, wenn alle Bedingungen erfüllt sind. Bei der Beurteilung eines Online-Casinos kommt es jedoch nicht ausschließlich auf die Bonusprogramme, sondern auch auf das Spielangebot und den Kundenservice sowie auf die Einzahlungsmöglichkeiten an. Meist stehen in einem Online-Casino Hunderte von Automatenspielen zur Verfügung. Darüber hinaus sind auch klassische Casino-Spiele wie Roulette, Blackjack und Poker zu finden. Bei den Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten kann in der Regel zwischen verschiedenen Alternativen ausgewählt werden. Üblicherweise stellt die Kreditkarte das wichtigste Zahlungsmittel im Online-Casino dar. Einzahlungen auf das Spielerkonto können jedoch auch in Form von Sofortüberweisungen und Banküberweisungen durchgeführt werden. Bei diesen Zahlungsformen steht die Summe allerdings erst dann zur Verfügung, wenn das überwiesene Guthaben dem Kundenkonto gutgeschrieben wurde.

Spielen rund um die Uhr?

Viele Online-Casinos bieten auch alternative Zahlungsmöglichkeiten durch E-Wallets wie PayPal, Skrill und Neteller an. Häufig werden sogar Bitcoins und andere Kryptowährungen akzeptiert, um das Guthaben auf dem Spielerkonto aufzustocken. Da der Erhalt eines Bonus oft an die Einzahlungsform geknüpft ist, sollte beachtet werden, ob die selbst gewählte Art der Einzahlung auch zum Casinobonus berechtigt. Der Kundenservice, über den jedes Online-Casino verfügen sollte, besitzt eine wichtige Funktion als Ansprechpartner für Fragen und bei Problemen. Es empfiehlt sich deshalb, darauf zu achten, ob und in welcher Form eine Kundenbetreuung zur Verfügung steht. Die meisten Online-Casinos verfügen über einen mehrsprachigen Kundenservice, der täglich erreichbar ist. Die Erreichbarkeit kann sowohl in telefonischer Form, durch E-Mails oder Fax gewährleistet werden. In vielen Online-Casinos besteht die Möglichkeit, den Kundenservice via Live-Chat zu kontaktieren und Fragen zu stellen. Da das Spielangebot rund um die Uhr verfügbar ist, sollte auch die Kundenbetreuung erreichbar sein. Misstrauen ist angebracht, wenn auf der Casino-Webseite lediglich eine ausländische Telefonnummer als Kontakt angegeben wird. Teure Hotlines tragen nicht zu einem positiven Image bei. In diesem Fall kann es sinnvoll sein, sich für ein anderes Online-Casino zu entscheiden.