Command & Conquer - Alarmstufe Rot - Tipps, Tricks und Strategien
---------------------------------------------------------------

Landeinheiten

  • Wenn dich Bäume stören, irgendwo durchzufahren, dann beschieße sie mit einem Panzer oder Geschützturm, dann kippen sie nach einiger Zeit um. Das gilt komischerweise nicht für die grünen Tannenbäume. Also nur die braunen, blätterlosen Bäume können umgenietet werden.

  • Die Geschosse von Geschütztürmen oder Panzern sind gegen Infanterie-Einheiten fast wirkungslos, man braucht sehr viele Schüsse, um einen umzulegen. Auch die Raketen der RAK-Zeros sing gegen andere Infanteristen nahezu wirkungslos. Wenn du einen oder mehrere Panzer hast, und vor dir steht eine große Gruppe Infanteristen, dann fahre sie über den Haufen, das geht schneller als sie mit Waffengewalt zu eliminieren.

  • Wie gesagt sind Panzer-Geschosse gegen Infanteristen fast wirkungslos. Daher kannst du mit einer Cyborgtruppe von ca. 20-30 Einheiten einige Panzer vernichten, denn wenn sie dich nicht niederfahren, dann sind die Maschinengewehre, Flammenwerfer, Grenadiere und RAK-Zeros sehr effektiv gegen Panzer und Geschütztürme.

  • Mit einem V2-Raketenwerfer der Sowjets kannst du einen (Tarn-)Bunker der Alliierten mit einem Raketenschuss vernichten. Gegen einen Geschützturm brauchst du mindestens 2 Schüsse.

  • Mit einem V2-Raketenwerfer kannst du Schiffe, die nahe am Strand sind, problemlos ausschalten. Achte nur darauf, dass das Schiff kein Schlachtkreuzer ist, denn dann ist dein schöner V2-Raketenwerfer kaputt.

  • Es ist bekannt, dass der V2-Raketenwerfer der Sowjets die Gegeneinheit der Artillerie der Allianz ist. Sie sind normalerweise gleichgut. Die Artillerie hat eine höhere Schussfolge als der V2-Raketenwerfer, hat aber im Vergleich weniger Leben, deshalb tötet eine V2-Rakete eine Artillerie, was beim Artilleriegeschoss nicht zutrifft. Wenn aber die V2-Rakete die Artillerie verpasst hat, braucht sie ca. 20 Sekunden, bis sie wieder nachgeladen hat. In der Zeit hat die Artillerie eine große Chance, mit seiner schnellen Schussfolge den V2-Raketenwerfer auszuschalten. Lasse daher einen V2-Raketenwerfer nie ohne Eskorte losziehen.

  • Die Mammutpanzer der Sowjets sind die fettesten Panzer (der sich gegen alle Einheiten zu wehren weiß) im ganzen Spiel, deshalb passe als Alliierter darauf auf, ihm nicht mit einem Kampfpanzer zu begegnen, da der Mammutpanzer ihn sonst plattmacht. Wenn du ihn jedoch mit 5 Kampfpanzern überfällst, dann hat er wegen
    seiner langen Ladezeit (5. Sek.) keine Chance.

  • Wenn du gerade kein Geld hast ein Flak oder FlaRak zu errichten, oder an der gewünschten Stelle kann das Gebäude nicht gebaut werden, dann bilde einfach die RAK-Zeros aus, sie sind billiger, können (fast) überall platziert werden, und sind effektiv gegen jede Art von Flugzeuge und Hubschraubern.

  • Nicht alle Fahrzeuge können Infanteristen überfahren: Das können nur die Kampfpanzer, Schwere Panzer, Mammutpanzer, Artillerie, V2-Raketenwerfer, Minenleger, MBF, BMT, Leichte Panzer und Erztransporter. Die Ranger können jedoch keine Infanteristen überrollen. Dagegen haben sie ein effektives Maschinengewehr, welches einen Infanteristen sehr schnell tötet.

  • Passe auf deine Erztransporter auf, wo sie hinfahren, um Erz zu sammeln, denn oft fahren sie in Gefahrzonen, um das Erz sammeln. Auch sind sie manchmal so dumm und sammeln das Erz vom anderen Ende, wo sie doch von der näheren Seite anfangen könnten.

  • Die Panzerminenleger von der Allianz legen runde Minen, die die Fahrzeuge in die Luft gehen lassen. Die Panzerminenleger der Sowjets haben sich den Präfix "Panzer" gar nicht verdient, da sie lediglich nur die Infanterie des Gegners beschädigt. Wenn ein Fahrzeug über die Minen der Sowjets fährt, macht es kurz "plop", und dann verschwindet die Mine, ohne irgendeinen Schaden an dem Fahrzeug hervorgerufen zu haben.

  • Die Teslapanzer der Sowjets haben zwar eine gute Waffe, sie sind aber ohne Eskorte wegen ihrer leichten Panzerung nahezu hilflos. Lasse daher jeden Teslapanzer mit mindestens 2 Schweren Panzern eskortieren. Auch musst du sie von Teslaspulen fernhalten, denn eine einzige Ladung Strom vernichtet einen teuren Teslapanzern.

  • Wie oben steht, haben Teslapanzer keine Chance gegen Teslaspulen. Nutze das aus, indem du deine Basis gegen die Teslapanzer mit Teslaspulen schützt.

  • Passe im Geplänkel-Modus auf deine Erztransporter auf, wenn alle vernichtet werden und du pleite bist, wird es schwierig, denn dann musst du einige Gebäude verkaufen. Wenn du keine Gebäude verkaufen kannst, hast du dass Spiel bereits verloren.

  • Die Flammenwerfer der Sowjets sind sehr gut als Defensive Einheiten zu gebrauchen, die deine Basis verteidigen. Als Offensive Einheit in einer Gruppe von Cyborgs ist er eher nicht zu gebrauchen, denn wenn er seine Flammen verschießt, ist die Möglichkeit groß, dass deine eigenen Einheiten wegen dem großen Wirkungsradius der Flamme Schaden nehmen oder sogar sterben. Setze ihn also vorwiegend als Verteidiger ein, dann ist er wie ein "Mobiler Flammenturm".

  • Die Hunde der Sowjets sind gegen alle Sorten von Cyborgs geeignet. Besonders gegen RAK-Zeros sind sie gut, da eine Rakete nicht unbedingt einen Hund tötet, sondern nur verletzt. Mit ihm kannst du auch Spione töten, die deine eigenen Cyborgs als Verbündeten ansehen.

  • Wenn du einem Hund zuweist, einen feindlichen Cyborg zu eliminieren, dann rennt er schneller. Das hat einen Vorteil: Wenn z.B. dem oder den Hund/en ein Panzer folgt, befiehlst du dem Hund, einen Cyborg anzugreifen, der vor dir liegt. Dann rennen die Hunde schneller und können dem Panzer entkommen. Kurz vor dem Ziel befiehlst du ihnen was anderes und sie lassen vom feindlichen Cyborg ab.

  • Du kannst, wie oben beschrieben, deine Hunde beschleunigen lassen, ohne dass ein feindlicher Cyborg in der Nähe ist. Dazu brauchst du einen eigenen Cyborg. Markiere den Hund und halte STRG gedrückt. Damit kannst du dem Hund jeden möglichen Cyborg - ob Freund oder Feind - angreifen. Dann klickst du auf deinen eigenen Cyborg und lässt den Hund sprinten. Wenn er schon in der Nähe ist, befiehlst du ihm zu stoppen. So kannst du deine Hunde auch ohne feindliche Cyborgs verschnellern

  • Wenn du einen M.A.D. Panzer hast und dein Eiserner Vorhang gerade bereit ist, kannst du, wenn du die Position des Gegners hast, den M.A.D. Panzer unverwundbar machen, in die Basis fahren, ihn genau in der Mitte aufstellen und ihn explodieren lassen. Dadurch werden alle Gebäude und Panzer in der Umgebung in Mitleidenschaft gezogen und verlieren 1/3 der Lebensenergie.

  • Nutze die Raprieren-Angreifen-Startegie: Wenn die feindlichen Panzer in der Nähe einer Werkstatt sind, lasse deine Panzer drauffahren und die feindlichen Panzer bekämpfen. Wenn der Panzer auf der Werkstatt angegriffen wird, wird er von der Werkstatt sofort wieder repariert.
Lufteinheiten
  • Die MiG-Jagdbomber und YAK-Angriffsjäger der Sowjets sind sehr empfindlich gegen Raketen aller Art und gegen Flaks und FlaRaks. Ca. 3 Raketen vernichten einen MiG oder einen YAK! Wenn du ein Gebäude des Feindes vernichten willst, aber ein Flak dazwischen liegt, fliegt der Flieger geradeaus auf das Ziel zu an den Flaks vorbei und wird wahrscheinlich zerstört. Wenn du es aber durch geschicktes Umlenken zum Ziel bringst, dann bekommt es keinen Treffer ab und kann aber trotzdem das Gebäude beschießen.

  • Setze MiG-Jagdbomber gegen Kanonenboote und Schlachtkreuzer ein, aber niemals gegen Zerstörer. Die Zerstörer haben effektive Raketen gegen Flieger an Bord, welche aus den MiG's Schrott machen. Bekämpfe einen Zerstörer lieber mit einem U-Boot-Rudel von 5 U-Booten.

  • Die MiG-Jagdbomber laden sehr viel schneller nach als die YAK-Angriffsjäger, das sie ja auch nur einmal schießen können. Da die YAK-Angriffsjäger alle 5 Schüsse einzeln schießen können, brauchen sie beim Nachladen ca. 45 Sekunden.

    Die Hind-Hubschrauber der Sowjets sind effektiver als die Longbow-Hubschrauber der Allianz. Sie sind gegen Gebäude genau so effektiv wie gegen feindliche Cyborgs. Die Helis der Alliierten jedoch sind nur gegen Gebäude sehr gut, gegen Cyborgs sind sie sehr schlecht einzusetzen.


-------------------------------------------------------------------------------
Autor:............ExeCutioner
Kontakt:..........e2150(AT)web(DOT)de

Diese "Tipps, Tricks und Strategien"-Guide für Command&Conquer - Alarmstufe Rot ist auf folgenden Websites zu finden:

1.http://DLH.net (als .doc-Datei)
2.http://www.cheats-corner.de (als .txt-Datei)

Fall du diesen Text auf deiner Seite haben möchtest, gebe mir Bescheid, damit ich weiß, wo überall dieser Guide gepostet ist. Und wenn du eine Seite findest, die diesen Text enthält, aber nicht oben genannt ist, melde es bitte mir. Email steht oben.

Mehr Einträge zu Command & Conquer - Alarmstufe Rot bei unserem Partner playmore.de suchen Weitere Einträge zu Command & Conquer - Alarmstufe Rot bei unseren Partner playmore.de suchen
Mehr Einträge zu Command & Conquer - Alarmstufe Rot bei unserem Partner gamescan.de suchen Weitere Einträge zu Command & Conquer - Alarmstufe Rot bei unseren Partner gamescan.de suchen