Der Spielentwickler Bloober Team hat ein neues Action-Adventure angekündigt. Bei The Medium soll es sich um ein sychologisches Horrorspiel und das bisher größte und ambitionierteste Projekt des Studios handeln.

Der Spieler in die Rolle eines Mediums namens Marianne, die von Visionen heimgesucht wird, hier die offizielle Spielbeschreibung:

Werde zu einem Medium, das in zwei verschiedenen Welten lebt: der realen und der Geisterwelt. Geplagt von Visionen eines Kindsmordes, reist du zu einer verlassenen Hotelanlage, in der sich vor vielen Jahren eine grausame Tragödie ereignet hat. Dort beginnt deine Suche nach schwierigen Antworten. Als Medium mit Zugang zu beiden Welten hast du eine weite Perspektive und spürst, dass die Wahrnehmung anderer nur ein Teil der Wahrheit ist. Nichts ist so, wie es zunächst erscheint. Alles hat eine andere Seite.

Und Piotr Babieno, CEO bei Bloober Team, ergänzt:

Jedes unserer Spiele hat ein zentrales Thema, das seine kreative und technologische Gestaltung bestimmt. In The Medium konzentrieren wir uns auf Perspektive und Wahrnehmung. Wenn man den Standpunkt wechselt, entdeckt man, dass die Dinge komplizierter und nuancierter sind, als man anfangs dachte. The Medium ist unser ehrgeizigstes Spiel aller Zeiten, und wir können es kaum erwarten, euch zu zeigen, wie wir diese Vision in einen psychologischen Horror übersetzen.


Für den Soundtrack zeichnet sich der Silent Hill-Komponiste Akira Yamaoka in Zusammenarbeit mit Arkadiusz Reikowski von Bloober Team verantwortlich, der passend zu den zwei Welten im Game zweiteilig ist, um jeweils einzigartige Atmosphären zu schaffen.

Erscheinen soll The Medium Ende 2020 für PC (Steam) und Xbox Series X, ein konkreter Releasetermin steht noch nicht fest.